Muschelkalk

Muschelkalk

Ein besonderer Naturstein

Seit Millionen Jahren wird das fränkische Landschaftsbild von reliefreicherem Muschelkalkstein geprägt und ist somit eines der bekanntesten Steinvorkommen in Deutschland. Weit über die Grenzen Frankens heraus verleiht der Muschelkalk mit seinem Facettenreichtum Gebäuden und Gärten einen unverwechselbaren regionaltypischen Charakter. Seine Schönheit spiegelt sich in Weinbergsmauern, Gärten und Häusern aber ebenso in historischen Monumenten, wie zum Beispiel dem Berliner Olympiastadion wider.

Heutzutage wird hochwertiger Muschelkalk für die Gestaltung anspruchsvoller Gärten verwendet. Mit seinen guten technischen Eigenschaften findet der Muschelkalk im Garten- und Landschaftsbau vor allem Verwendung als Bodenbelag, Trockenmauerwerk und Hangabfang.

Seine Einzigartigkeit und Vielfalt in der Anwendung werden ihm verliehen durch die wechselnden Oberflächen des Natursteins, den markanten Bruch sowie die strukturellen und farblichen Nuancen.

Mit etwas handwerklichem Geschick und gestalterischem Verständnis wird das Naturmaterial zum Schmuckstück eines hochwertigen Gartens.

In unserer Ausstellung „Ideengarten Düsseldorf“ wurden Pflaster, Stelen und Bodenplatten, Trockenmauer- und Quardersteine aus Muschelkalkstein verarbeitet. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne fachkundig über die Möglichkeiten und Anwendungsgebiete dieses besonderen Natursteins.

Jetzt bergschneider.de
Newsletter abonnieren!
Erhalten Sie exklusive Angebote zu Restposten, Neuheiten uvm.
SIGN UP
schließen
ANKAUF Natursteine